TV Dokumentationen – Kurzkritik

Dokumentationen werden heute fast nur noch mit sogenannten Zeitzeugen-Interviews und ein paar eingestreuten Filmschnipseln gemacht, das soll authentisch wirken. Der Hintergrund ist wohl eher, dass diese Art der “Produktion” sehr billig ist. Meist sind diese Zeitzeugen jedoch uninteressant oder inkompetent. Fühlen Sie sich berufen,  über unsere aktuelle politische oder kulturelle Situation grundsätzliche Aussagen und Analysen für unsere Nachkommen zu verbreiten?  Ich wünsche mir eher eine Aufbereitung und Dokumentation durch den (hoffentlich professionllen) Produzenten oder Experten, und, da wir uns ja im Medium Film bewegen, natürlich mehr Filmmaterial!

10. Dezember 2010 // Kulturelles // Kommentar schreiben!

Diesen Artikel kommentieren

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich (erklärst Du Dich) damit einverstanden, dass der Betreiber dieser Internetseite die von Ihnen (Dir) eingegebenen Daten auf dem Netzrechner speichert. Ihr (Dein) Name, der Kommentartext und die angegebene Netzadresse werden für die anderen Besucher dieser Seite angezeigt. Der Betreiber dieser Internetseite gibt Ihre (Deine) Daten, insbesondere Ihre (Deine) E-Mail-Adresse, nicht an Dritte weiter und nutzt diese auch nicht für Marketing- oder Statistik-Zwecke. Sie können (Du kannst) alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder löschen lassen. Nutzt das ruhig, ich nehme Datenschutz ernst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.