Ethnopaulismen

Sind nicht gut. Meist eine herabwürdigende Bezeichnung für bestimmte Volksgruppen. Man sollte sie auf keinen Fall aussprechen, das wäre unhöflich! Nur am Stammtisch, in kleinem Kreise, nach ein paar Bieren, darf und soll man das. Aber aufschreiben mit entsprechender Haftungsausschlußerklärung geht wohl. Und sie machen Spaß! Ich setze sie gerne selbst ein und akzeptiere auch, dass andere sie gegen mich einsetzen. Und es betrifft alle, daher sind sie auch nicht schlimm.

Meine Recherche im Netz ergab allerdings, dass hier vor allem entsprechende Bezeichnungen gegen Deutsche dokumentiert werden. Hier ein paar Beispiele: Kraut, Boche, Fritz, Kartoffel, Alman.

Langfristig finde ich das ungerecht und möchte auch mal andere Volksgruppen oder Teilgruppen berücksichtigen. Hier meine Sammlung, die ich selbst aus aus meinem Hirn abgerufen und zusätzlich etwas recherchiert habe, und die es so bisher nicht gibt.

Das ist zu rein sprachwissenschaftlichen Zwecken gedacht und nicht abwertend gemeint! Ich erkläre sie mal nicht großartig, aber die meisten sind selbsterklärend, weil zutreffend. Oder man kennt sie schon. Es werden nur Ausdrücke von Deutschen gegen andere berücksichtigt, alles andere führte zu weit. Der Neutralität halber, alphabetisch geordnet. Und ich freue mich über weitere Vorschläge, die ich entsprechend würdigen werde.

Alter Weißer Mann
Das ist natürlich kein Ethnopaulismus, aber im klassischen Sinne der Herabwürdigung  trotzdem passend.

Ami
Abkürzung für die Amis halt.

Besserwessi
Das sind wir!

Bimbo
Etwas altmodisches Wort für Neger. Kann aber wohl auch gegen einfältige Frauen eingesetzt werden.

Fidschi
Allgemein für Asiaten, wohl von unseren Ossis erfunden und eingesetzt

Fischkopp
Der norddeutsche Fischfresser

Franzmann
So hieß der Franzose früher mal. Warum ist es am Rhein nicht schön? Weil der Franzmann, der Drecksack ….

Franzakken/Franzacken
Kenne ich nicht, aber wohl geläufig für den Franzmann

Froschfresser
Auch das ist der Franzmann (fängt auch mit FR an)

Glatze
Kampfbegriff der Linken gegen die Rechten oder Punks gegen Skins

Inselaffe
Wird wohl für die Tommies eingesetzt

Der Ivan
Russkis halt

Jammerossi
Unsere ostdeutschen Mitbürger

Japse
Abkürzung für Japaner

Kanake
Wird gern allgemein gegen Ausländer eingesetzt

Käsköpp
Oder Käsefresser, die Holländer natürlich

Kameltreiber
Jemand, der Kamele hält und führt

Kümmeltürke
Selbsterklärend

Muselmann
Der Muslim. Das kenne ich aus einem alten Kinderlied.

Neger
Altmodisch für Schwarzer (Spanisch: negro)

Nigger
Abwertende Bezeichnung für Neger

Ösi
Unsere arroganten Nachbarn im Süden

Ossi
Unsere ostdeutschen mittlerweilen Mitbürger

Polacke/Polake
Unsere östlichen Nachbarn

Russki
Leicht zu erraten, oder?

Schlitzauge
Personen asiatischer Herkunft

Schluchtenscheisser
Nie gehört, aber ganz lustig: die Ösis

Spaghettifresser
Na wen betrifft das wohl? Wird auch als Itaker oder Sackkratzer [derb] bezeichnet.

Wessi
Das sind wir!

Yankees
Ist wohl bekannt für Amis

Zecken
Kampfbegriff der Rechten gegen die Linken oder Skins gegen Punks

Zigeuner
Nennt man heute Sinti und Roma; selbst das Schnitzel darf nicht mehr so heißen

Mischlinge
Nicht zuordnenbare Ethnolinge

13. September 2021 // Deutsches // Kommentar schreiben!

Diesen Artikel kommentieren

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich (erklärst Du Dich) damit einverstanden, dass der Betreiber dieser Internetseite die von Ihnen (Dir) eingegebenen Daten auf dem Netzrechner speichert. Ihr (Dein) Name, der Kommentartext und die angegebene Netzadresse werden für die anderen Besucher dieser Seite angezeigt. Der Betreiber dieser Internetseite gibt Ihre (Deine) Daten, insbesondere Ihre (Deine) E-Mail-Adresse, nicht an Dritte weiter und nutzt diese auch nicht für Marketing- oder Statistik-Zwecke. Sie können (Du kannst) alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder löschen lassen. Nutzt das ruhig, ich nehme Datenschutz ernst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.