Ja, ja, das Eifon!

Also, ich muss gestehen, das Telefon für unterwegs mit dem i davor ist wirklich ein ziemliches Stück „haben-wollen“! Das Design von Apple ist – ohne Übertreibung – einzigartig, herausragend, unerreichbar. Man kann beobachten, wie viele andere Firmen versuchen, ähnliches hervorzubringen – und gnadenlos scheitern! Es gibt kein besserers und konsequenteres Produktdesign in diesem Bereich.

Dennoch: ich bin leider (noch) nicht bereit (nicht in der Lage), so viel Geld dafür auszugeben. Außerdem fehlt bei den Apfel-Produkten aufgrund der Konsequenz immer etwas entscheidendes: mal ist kein USB-Anschluß dabei, mal kein Multitasking, mal kein Bluetooth. Das Betriebssystem und die Programme sowieso immer proprietär. Die Technik vorgegeben und kaum an die eigenen Bedürfnisse anpassbar.

Aber, spätestens bei der fünfer-Version kippe ich wohl um!

NACHTRAG vom 25.05.15: Ich denke mittlerweile, das iphone ist der Inbegriff des Spießers: man kauft das, was alle haben und denkt, man erkauft sich für das überteuerte Produkt einen kleinen Anteil an Bürgerlichkeit.

NACHTRAG vom 29.05.15: Ätsch! Bin nicht umgekippt und jetzt Anhänger von Huawei geworden. Ich mag Alternativen.

 

Diesen Artikel kommentieren

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich (erklärst Du Dich) damit einverstanden, dass der Betreiber dieser Internetseite die von Ihnen (Dir) eingegebenen Daten auf dem Netzrechner speichert. Ihr (Dein) Name, der Kommentartext und die angegebene Netzadresse werden für die anderen Besucher dieser Seite angezeigt. Der Betreiber dieser Internetseite gibt Ihre (Deine) Daten, insbesondere Ihre (Deine) E-Mail-Adresse, nicht an Dritte weiter und nutzt diese auch nicht für Marketing- oder Statistik-Zwecke. Sie können (Du kannst) alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder löschen lassen. Nutzt das ruhig, ich nehme Datenschutz ernst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.